previous arrow
next arrow
Slider

ZIEGEL-KLIMA-DECKE

• Heizen und Kühlen mit einem System
• Energie und Kosten sparen
• naturnahe milde Strahlungswärme
• optimale Raumtemperatur, angenehmes Raumklima
• Einzelraumsteuerung
• kurze Reaktionszeit (je nach System ab 5 min.)
• größtmögliche Hygiene
• keine störenden Geräusche, keine Zugluft
• beste bauphysikalische Eigenschaften

Unsere ZIEGEL-KLIMA-DECKE

Heizen und Kühlen mit einem System

Die ZIEGEL-KLIMA-DECKE ist eine unserer innovativsten Erfindungen. Sie wärmt und kühlt nicht nur, sondern spart dazu noch jede Menge Kosten und verbreitet dabei ein gesünderes Wohnklima als jede andere Heizung.

Deckenheizung

Das Prinzip der KLIMA-DECKE beruht auf Wärmestrahlung. Dabei wird die Wärme als langwellige Strahlungsenergie von einer warmen Oberfläche ausgesandtund ähnlich wie bei der Sonne werden die Oberflächen im Raum durch die von oben direkt oder indirekt auftreffenden Wärmestrahlen aufgeheizt. Die Wärme entsteht, wenn die Strahlungsenergie aufgenommen und in Wärmeenergie umgewandelt wird.

Deckenkühlung

Die KLIMA-DECKE eignet sich als Ersatz für eine Klimaanlage zum Kühlen im Sommer. Das Prinzip funktioniert genau umgedreht zur Deckenheizung. Die Decke nimmt die Wärmestrahlung des Raumes auf und führt ebenfalls diese über die integrierten Kühlleitungen in der Decke ab. Dabei sind die laufenden Betriebskosten geringer als bei einer herkömmlichen Klimaanlage und es entsteht keine störende Zugluft.

Hohe Energieeffizienz

Mit der dauerhaft niedrigen Temperatureinstellung spart man pro Jahr Energie. Die Faustformel lautet: 6 % weniger Energieverbrauch pro Grad Celsius. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern sind bei gleichem Wohlbefinden mit dem Einsatz der KLIMA-DECKE 2 bis 3 °C niedrigere Raumlufttemperaturen möglich. Dies bedeutet, bei gleichem Wohnkomfort eine Energieeinsparung von bis zu 18 %.

Wohlfühlklima

Die wichtigsten Kriterien für ein Wohlfühlklima sind die Luft- und Strahlungstemperatur, Luftbewegung und Luftfeuchte, Luftwechsel und Oberflächentemperaturen, Geräuschpegel und Lichtverhältnisse. Bei der KLIMA-DECKE liegt die Abstrahltemperatur unter der Oberflächentemperatur. Dadurch findet eine angenehme gleichmäßige Temperaturverteilung statt und die Raumtemperatur ist durch kurze Reaktionszeiten leicht steuerbar und ebenfalls sie sich lässt für jeden Raum einzeln steuern.

Gesundes Wohnen

Ebenfalls verursachen die Deckenstrahlungsheizungen kaum Luftbewegungen, es werden wesentlich weniger Staub und Keime aufgewirbelt. Angenehm gesund – nicht nur für Allergiker. Durch die direkte Einstrahlung liegt die Wand- und Bodentemperatur höher als bei herkömmlichen Heizsystemen: keine Fußkälte und kleine Kinder können unbeschwert krabbeln.

Heizen und Kühlen mit einem System

Die ZIEGEL-KLIMA-DECKE ist eine unserer innovativsten Erfindungen. Sie wärmt und kühlt nicht nur, sondern spart dazu noch jede Menge Kosten und verbreitet dabei ein gesünderes Wohnklima als jede andere Heizung.

Deckenkühlung

Die KLIMA-DECKE eignet sich als Ersatz für eine Klimaanlage zum Kühlen im Sommer. Das Prinzip funktioniert genau umgedreht zur Deckenheizung. Die Decke nimmt die Wärmestrahlung des Raumes auf und führt ebenfalls diese über die integrierten Kühlleitungen in der Decke ab. Dabei sind die laufenden Betriebskosten geringer als bei einer herkömmlichen Klimaanlage und es entsteht keine störende Zugluft.

Deckenheizung

Das Prinzip der KLIMA-DECKE beruht auf Wärmestrahlung. Dabei wird die Wärme als langwellige Strahlungsenergie von einer warmen Oberfläche ausgesandtund ähnlich wie bei der Sonne werden die Oberflächen im Raum durch die von oben direkt oder indirekt auftreffenden Wärmestrahlen aufgeheizt. Die Wärme entsteht, wenn die Strahlungsenergie aufgenommen und in Wärmeenergie umgewandelt wird.

Hohe Energieeffizienz

Mit der dauerhaft niedrigen Temperatureinstellung spart man pro Jahr Energie. Die Faustformel lautet: 6 % weniger Energieverbrauch pro Grad Celsius. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern sind bei gleichem Wohlbefinden mit dem Einsatz der KLIMA-DECKE 2 bis 3 °C niedrigere Raumlufttemperaturen möglich. Dies bedeutet, bei gleichem Wohnkomfort eine Energieeinsparung von bis zu 18 %.

Wohlfühlklima

Die wichtigsten Kriterien für ein Wohlfühlklima sind die Luft- und Strahlungstemperatur, Luftbewegung und Luftfeuchte, Luftwechsel und Oberflächentemperaturen, Geräuschpegel und Lichtverhältnisse. Bei der KLIMA-DECKE liegt die Abstrahltemperatur unter der Oberflächentemperatur. Dadurch findet eine angenehme gleichmäßige Temperaturverteilung statt und die Raumtemperatur ist durch kurze Reaktionszeiten leicht steuerbar und ebenfalls sie sich lässt für jeden Raum einzeln steuern.

Gesundes Wohnen

Ebenfalls verursachen die Deckenstrahlungsheizungen kaum Luftbewegungen, es werden wesentlich weniger Staub und Keime aufgewirbelt. Angenehm gesund – nicht nur für Allergiker. Durch die direkte Einstrahlung liegt die Wand- und Bodentemperatur höher als bei herkömmlichen Heizsystemen: keine Fußkälte und kleine Kinder können unbeschwert krabbeln.

Bei der Produktion unserer ZIEGEL-KLIMA-DECKE werden nur baubiologisch geprüfte Produkte verarbeitet – frei von toxischen Gasen. Ein wichtiger Beitrag für gesundheits- und umweltbewusste Bauherren, die sich in Ihrer Wohnungswelt vor gesundheitsschädlichen Baustoffen schützen wollen.