W wie…

… Wärmedämmung

Bei unseren Häusern werden die Dachschrägen bis zur Kehlbalkendecke sowie die Kehlbalkenlage zwischen den Sparren bzw. Kehlbalken, entsprechend der Energieeinsparverordnung, mit Mineralwolle (WLG 035) gedämmt. Eine wohnraumseitig verlegte Dampfbremse, deren Stöße und Wandanschlüsse sorgfältig verklebt werden, schütz wirksam gegen Durchfeuchtung.
Sollte der obere Anschluss zum Dachraum durch eine Massivdecke gebildet werden, erhält diese zum Dachraum eine aufgelegte Mineralwolldämmung (WLG 035).

previous arrownext arrow
Slider